• Nachhaltige Rohstoffe und Energie
    aus organischen Abfällen

  • Organische Abfälle vor Ort verwerten

    Organische Abfälle
    energetisch nutzen

  • Biokraftstoff & chemische Rohstoffe

    Kraftstoffe & chemische
    Grundstoffe aus Biomasse

  • Biokohle für
    die Landwirtschaft

     

  • TCR®-Verfahren

    Innovative Anlagetechnik

Susteen Technologies revolutioniert die Abfallwirtschaft

Susteen Technologies bietet Lösungen zur flexiblen Verwertung von organischen Reststoffen an. Unsere Anlagen setzen Biomassereststoffe in hochwertige Kohle, Gas und Öl um. Diese können zur energetischen Verwertung und zur Raffination von Kraftstoffen und Produktion von Chemikalien weiter genutzt werden. Hochwertige Biokohle aus geeigneter Biomasse öffnet neue (alte) Wege für die Landwirtschaft.

Dabei setzen wir auf unser TCR®-Verfahren.

Nutzen Sie ‚+‘ in der Infografik, wenn Sie direkt mehr über die einzelnen Lösungskomponenten erfahren wollen.
Klärschlamm

Die Entsorgung von Klärschlamm in der Landwirtschaft schafft viele Probleme. Wir entsorgen Klärschlamm auf thermischem Weg und gewinnen dabei die zur Trocknung notwendige  Wärme. Der wichtige Dünger Phosphat wird dabei wieder gewonnen.

Markt- & Speisereste

Abfälle aus Küchen und Supermärkten werden heute vielfach in Biogasanlagen entsorgt. Mit den Gärresten gelangen immer wieder Kunststoffe in die Landwirtschaft.

Wir entsorgen Markt- und Speiseabfälle zusammen mit Verpackungsresten und erzeugen daraus Energie und Rohstoffe.

... und vieles mehr

Unser Verfahren ist für die meisten festen organischen Abfälle und Biomassereststoffe geeignet: land- und forstwirtschaftliche Restoffe, Tiermist, kommunale organische Abfälle aller Art und viele industrielle Reststoffe ...

Bioöl

Wir erzeugen aus organischen Reststoffen ein hochwertiges Biorohöl. Dieses kann direkt am Standort zur Strom- und Wärmeerzeugung auf effizienten BHKW genutzt werden.

In einer Bioraffinerie können aus dem Biorohöl auch normgerechte Kraftstoffe - Diesel und Benzin - und Chemikalien erzeugt werden ...

Syngas

Ein weiteres Produkt ist Synthesegas. Das energiereiche Gas kann ebenfalls am Standort zur Strom- und Wärmeerzeugung auf effizienten BHKW genutzt werden.

In einer Bioraffinerie kann das wasserstoffreiche Syngas auch als Rohstoff zur Produktion von Wasserstoff, Methan und Alkoholen genutzt werden ...

Biokohle

Ein weiteres Produkt ist Kohle. Bei der dezentralen Entsorgung organischer Abfälle ist die Erzeugung von Strom & Wärme aus Kohle oft der beste Weg.

In einer Bioraffinerie kann die transportfähige Kohle auch in Synthesegas zur Produktion von Kraftstoffen und Chemikalien umgesetzt werden.

Aus geeigneten Einsatzstoffen entsteht hochwertige Biokohle für den Einsatz in der ökologischen Landwirtschaft ...

Strom & Wärme

Bei der dezentralen Entsorgung von organischen Abfällen ist eine energetische Nutzung von Bioöl, Syngas und Biokohle zur Erzeugung von Strom & Wärme oft der einfachste Weg.

Dabei sind 60% der Zwischenprodukte lagerfähig und damit zur Stromerzeugung nach Bedarf geeignet ...

Kraftstoffe & Chemikalien

In einer Bioraffinerie können alle nachhaltigen Rohstoffe aus unseren Verfahren zur Produktion von Kraftstoffen & Chemikalien genutzt werden.

Aus Biorohöl entsteht so normgerechter Diesel & Benzin. Aus Gas und Kohle können Wasserstoff, Methan, Ethanol und andere Chemikalien produziert werden ...

Ökologische Landwirtschaft

Aus land- und forstwirtschaftlichen Reststoffen entsteht eine hochwertige Biokohle - garantiert frei von Giftstoffen!

Diese kann als Tierfutterzusatz, Dünger und zur Verbesserung von landwirtschaftlichen Böden genutzt werden ...

  • Klärschlamm

    Die Entsorgung von Klärschlamm in der Landwirtschaft schafft viele Probleme. Wir entsorgen Klärschlamm auf thermischem Weg und gewinnen dabei die zur Trocknung notwendige  Wärme. Der wichtige Dünger Phosphat wird dabei wieder gewonnen.

  • Markt- & Speisereste

    Abfälle aus Küchen und Supermärkten werden heute vielfach in Biogasanlagen entsorgt. Mit den Gärresten gelangen immer wieder Kunststoffe in die Landwirtschaft.

    Wir entsorgen Markt- und Speiseabfälle zusammen mit Verpackungsresten und erzeugen daraus Energie und Rohstoffe.

  • ... und vieles mehr

    Unser Verfahren ist für die meisten festen organischen Abfälle und Biomassereststoffe geeignet: land- und forstwirtschaftliche Restoffe, Tiermist, kommunale organische Abfälle aller Art und viele industrielle Reststoffe ...

  • Bioöl

    Wir erzeugen aus organischen Reststoffen ein hochwertiges Biorohöl. Dieses kann direkt am Standort zur Strom- und Wärmeerzeugung auf effizienten BHKW genutzt werden.

    In einer Bioraffinerie können aus dem Biorohöl auch normgerechte Kraftstoffe - Diesel und Benzin - und Chemikalien erzeugt werden ...

  • Syngas

    Ein weiteres Produkt ist Synthesegas. Das energiereiche Gas kann ebenfalls am Standort zur Strom- und Wärmeerzeugung auf effizienten BHKW genutzt werden.

    In einer Bioraffinerie kann das wasserstoffreiche Syngas auch als Rohstoff zur Produktion von Wasserstoff, Methan und Alkoholen genutzt werden ...

  • Biokohle

    Ein weiteres Produkt ist Kohle. Bei der dezentralen Entsorgung organischer Abfälle ist die Erzeugung von Strom & Wärme aus Kohle oft der beste Weg.

    In einer Bioraffinerie kann die transportfähige Kohle auch in Synthesegas zur Produktion von Kraftstoffen und Chemikalien umgesetzt werden.

    Aus geeigneten Einsatzstoffen entsteht hochwertige Biokohle für den Einsatz in der ökologischen Landwirtschaft ...

  • Strom & Wärme

    Bei der dezentralen Entsorgung von organischen Abfällen ist eine energetische Nutzung von Bioöl, Syngas und Biokohle zur Erzeugung von Strom & Wärme oft der einfachste Weg.

    Dabei sind 60% der Zwischenprodukte lagerfähig und damit zur Stromerzeugung nach Bedarf geeignet ...

  • Kraftstoffe & Chemikalien

    In einer Bioraffinerie können alle nachhaltigen Rohstoffe aus unseren Verfahren zur Produktion von Kraftstoffen & Chemikalien genutzt werden.

    Aus Biorohöl entsteht so normgerechter Diesel & Benzin. Aus Gas und Kohle können Wasserstoff, Methan, Ethanol und andere Chemikalien produziert werden ...

  • Ökologische Landwirtschaft

    Aus land- und forstwirtschaftlichen Reststoffen entsteht eine hochwertige Biokohle - garantiert frei von Giftstoffen!

    Diese kann als Tierfutterzusatz, Dünger und zur Verbesserung von landwirtschaftlichen Böden genutzt werden ...

TCR®-Technologie:
Thermo-Catalytic-Reforming

Entwickelt durch Fraunhofer Umsicht & Susteen Technologies

TCR 300 - Containerized Reactor System
Thermo-Catalytic Reforming

Die patentierte TCR®-Technologie setzt Biomasse thermisch in Gas, Öl und Kohle um. Dabei setzen wir auf ein innovatives katalytisches Wirkprinzip um eine hohe Qualität der erzeugten Produkte zu erreichen.

Realisierung von
TCR®-Entsorgungsanlagen

Susteen unterstützt bei Planung, Anlagenbau & Betrieb

Susteen Technologies realisiert Ihre TCR®-Anlage gemeinsam mit technischen Partnern. Von der Planung und Genehmigung über den Anlagenbau bis zur Unterstützung des Betriebes Ihrer Anlage ...

News

Aktuelles aus unserem Unternehmen

Erste europäische Anlage zur Produktion von nachhaltigem Flugkraftstoff mit innovativem deutschem Recycling-Verfahren

Im Rahmen der Errichtung der ersten europäischen Produktionsanlage für nachhaltigen Flugkraftstoff wird das Start-up-Unternehmen Susteen Technologies ein neuartiges Recyclingverfahren für organische Reststoffe beitragen. 

Weiterlesen ...

Grünes Benzin aus Klärschlamm: Spatenstich für Fraunhofer-Demonstrationsanlage

Der Startschuss für den Bau einer TCR®-Anlage zur Produktion von Biokraftstoffen aus Klärschlamm ist am Mittwoch (7.11.2018) in Hohenburg im Landkreis Amberg-Sulzbach gefallen. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2020 geplant.

Weiterlesen ...

Spatenstich für 2-Syn-Fuel Demonstrationsanlage im Rahmen des EU Forschungs- und Entwicklungsprogrammes Horizon 2020

Projekte

Informationen zu ausgewählten Projekten

Effiziente energetische Klärschlammverwertung

Susteen Technologies führt zusammen mit dem Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) und dem Institut für Energietechnik an der Hochschule Amberg-Weiden ein Projekt zur energieeffizienten Verwertung von Klärschlamm durch.

Dazu hat Susteen die erste industrielle Testanlage mit einer Kapazität von 7 t/Tag getrocknetem Klärschlamm gebaut, welche bis ins Jahr 2020 in Verbindung mit einem BHKW zur Verstromung von Gas und Öl sowie einem Kohlevergaser zur Verwertung der Produktkohle getestet wird.

Weiterlesen ...

Projekt flexJET wandelt organische Abfälle in nachhaltigen Flugkraftstoff um

Das innovative Projekt flexJET diversifiziert die Rohstoffbasis für nachhaltigen Flugkraftstoff über Pflanzenöle und -fette hinaus zu Biorohöl, das aus einer Vielzahl organischer Abfälle gewonnen werden kann. Das Verfahren bietet eine bessere Wirtschaftlichkeit und eine verbesserte allgemeine Nachhaltigkeit, indem Abfallrohstoffe in der Nähe der Quelle und in einem der Abfallverfügbarkeit entsprechenden Umkreis verarbeitet werden. Dies ist die erste Technologie, die grünen Wasserstoff aus Abfallstoffen für die Raffination verwendet, um die Treibhausgaseinsparungen zu maximieren.

Weiterlesen ...

2synfuel - Kraftstoffe und Wasserstoff aus Klärschlamm

TO-SYN-FUEL ist ein Projekt, das durch das Forschungs- und Innovationsprogramm von Horizon 2020 EU finanziert wird, mit dem Ziel, synthetische Kraftstoffe und grünen Wasserstoff aus organischer Abfallbiomasse - hauptsächlich Klärschlamm - zu produzieren.

Weiterlesen ...

An der Maxhütte 1
2237 Sulzbach-Rosenberg
Germany
PHONE +49 9661 908230
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
#16 2439-54th Avenue SW
Calgary, Alberta
T3E 1M4
PHONE +1 403 921 4568
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!