• Startseite
  • News
  • Inbetriebnahme der ersten TCR®-Forschungs- und Entwicklungsanlage im industriellen Maßstab

Inbetriebnahme der ersten TCR®-Forschungs- und Entwicklungsanlage im industriellen Maßstab

Erste TCR®-Forschungs- und Entwicklungsanlage im industriellen Maßstab erreicht mit einem erfolgreichen 50-stündigen Testlauf einen wichtigen Meilenstein.

Die Anlage verarbeitet bis zu 300 kg / h getrockneten Klärschlamms und wurde im Rahmen eines Demonstrationsprojekts errichtet der energieeffizienten Klärschlammaufbereitung, die vom bayerischen Wirtschaftsministerium im Rahmen ihres Energieforschungsprogramms gefördert wird. Das Projekt zielt auch darauf ab, die Verwendung von TCR®-Bioöl und Synthesegas in einer industriellen Zündstrahl-KWK-Anlage und die Vergasung von Holzkohle aus Klärschlamm zu demonstrieren.

Das Projekt wird vom deutschen Entsorgungsunternehmen Zweckverband Müllverwertung Schwandorf, dem Institut für Energietechnik der Hochschule Amberg-Weiden und der Susteen Technologies GmbH durchgeführt. Susteen Technologies ist für die Kommerzialisierung der TCR®-Technologie verantwortlich.Dieses Projekt liefert auch wertvolle Informationen für das TO-SYN-FUEL-Projekt, insbesondere hinsichtlich des Designs und der Optimierung des TCR®-Reaktorsystems.

An der Maxhütte 1
2237 Sulzbach-Rosenberg
Germany
PHONE +49 9661 908230
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
#16 2439-54th Avenue SW
Calgary, Alberta
T3E 1M4
PHONE +1 403 921 4568
E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!